Die Big 4 mal wieder auf Seite 1

Gestern ging es durch die Presse! - Die Big4 sind die "Drahtzieher" der Steuervermeidungspolitik internationaler Konzerne und schaffen es, dass Amazon, Eon, Google & Co. mit einer Steuerquote von nur 1% "ungeschoren" Milliardengewinne scheffeln können.

Die Big4 sind die Denkfabrik solcher üblen Tricksereien und verdienen prächtig daran. 700.000 Mitarbeiter machen weltweit einen Umsatz von über 100 Mrd. UDS. Das Prüfungsgeschäft ist hierbei schon längst verkommen zum "Türöffnergeschäft"!

Berufsethik, Moral und soziale Verantwortung bleiben in Zeiten des grassierenden Finanzkapitalismus auf der Strecke.

Das manager-magazin weist gestern auf ein 28.000 Seiten umfassendes Dokumenten-Dossier hin, das die Rolle der Big 4 bei den millionenschweren Steuervermeidungssstrategien von Großkonzernen aufzeigt.

In einer ähnlichen Veröffentlichung nannte der "Stern" die Big4 letztes Jahr bereits: "Legale Staatsfeinde"!