Newsletter Nr. 38 - Juni 2013 - Sonderedition Dr. C.R. Beul -

Themen des aktuellen Newsletters
01. Der Fall Dr. Cartsen RenÚ Beul
02. Ich bleibe am Ball

01. Der Fall Dr. Cartsen RenÚ Beul

Einziges aktuelles Thema dieses Newsletters:

Klarstellung zum Fall Dr. Carsten René Beul 

Ich habe im Newsletter Nr. 37 vom Mai 2013 unter Nr.9 berichtet, Herr Dr. Carsten René Beul habe das „Berufsexamen in Deutschland nie abgelegt.“

Dazu will ich richtigstellen: Mit „Berufsexamen“ ist gemeint: Das Wirtschaftsprüferexamen gem. §§ 5 ff, § 14 WPO. Ein solches Wirtschaftsprüferexamen hat Herr Dr. Beul nicht abgelegt. Er hat eine Eignungsprüfung im Sinne des § 131g f. WPO abgelegt. 

Ich habe weiter berichtet, es sei nicht zu erklären „warum jemand ohne ein EU-Berufsexamen seitens der WPK die Möglichkeit erhalten sollte, mit einer halbstündigen Eignungsprüfung über das deutsche Berufsrecht als WP in Deutschland bestellt zu werden“.

Sofern dadurch der Eindruck erweckt worden ist, es gebe ein Berufsexamen für Wirtschaftsprüfer, welches in dem Gebiet der Europäischen Union abgelegt wird, ist dies unrichtig. Ein solches – europäisches -  Berufsexamen gibt es nicht.

02. Ich bleibe am Ball

Diese Richtigstellung war juristisch geboten.

In der Sache halte ich Sie auf dem Laufenden!

Der nächste Newsletter wird Sie alsbald wieder auf den neuesten Stand bringen mit Wissenswertem und Aktuellem aus dem Berufsstand.

Bis dahin eine gute Zeit für Sie!

Mit kollegialem Gruß aus Köln

Ihr

Dirk Hildebrandt

 
Impressum

Herausgeber

WP StB Dipl.-Kfm. Dirk Hildebrandt
Hohe Str. 9
51149 Köln
Tel.: 02203 - 98002 - 0
E-Mail: info@wp-hildebrandt.de


Wenn Sie diesen Newsletter abbestellen m÷chten, klicken Sie bitte hier.