Die "GOLDENEN PRÜFERHAKEN 2016"

Die Würfel sind gefallen! Die Jury hatte es in diesem Jahr besonders schwer - aufgrund der Vielzahl der Bewerber - insbesondere aus den Reihen der Big4!

Der "GOLDENE PRÜFERHAKEN 2016" wird von PR1MUS in mehreren Kategorien verliehen:

  1. KPMG erhält gleich zwei der begehrten Preise. Einerseits für die Inventuraufnahme der Gold-Dummies der BWF-Stiftung und deren Bewertung zu rd. 55 Mio. €. Der tatsächliche Wert der mit Goldlack besprühten Messingbarren liegt bei knapp 0,3 Mio. €. (vgl. auch wpwatch-Meldung vom 31.10.2016)
  2. KPMG erhält für die professionelle Durchführung des Verkaufsprozesses um den Flughafen Hahn ("Chinesisch für Anfänger") einen Sonderpreis. Letztlich kam der von der KPMG vorgeschlagene Facebook-Yuppie mit der gefälschten Bankgarantie doch nicht zu Zuge. KPMG kassierte derweil über 6 Mio. € Honorar!
  3. EY erhält einen GOLDENEN PRÜFERHAKEN für das "Beste Gutachten des Jahres 2016". Die außerordentliche Leistung im Hause EY bestand darin, dass man für 60 kg Nickeldraht (Marktwert ca. 30.000 €) einen Wert von 96.800.000 € feststellte. Der Fehler von 322.600 % lag knapp über der festgelegten Wesentlichkeit (IDW PS 250).
  4. EY muss sich diesen Preis jedoch teilen mit ETL Wirtschaftsprüfung, die es aufgrund des EY-Gutachtens schafften, das Amtsgericht Essen im Rahmen einer Gründungsprüfung von der Werthaltigkeit des Nickeldrahts zu überzeugen.
  5. Der "Fortbildungspreis 2016" für die besten Seminarveranstaltungen geht in diesem Jahr an das IDW. Wie wpwatch bereits am 19.01.2016 berichtete, reicht beim IDW ab 2016 das Anklicken eines Videos um eine Teilnahmebescheinigung als Fortbildungsnachweis zu erhalten. Dies erschien der Jury geradezu genial: "Einfach anklicken, anderen Tätigkeiten nachgehen und anschließend den Fortbildungsnachweis kassieren!!!" 

Hinweis zum Schluss: Mal schauen, wie lange KPMG braucht um festzustellen, dass es sich bei dem GOLDENEN PRÜFERHAKEN nur um einen Golddummie handelt. Wir beauftragen vorher noch bei EY ein gesiegeltes Gutachten, welches belegt, dass sich der Goldwert auf 2.790.000 € beläuft.